Cascade Tunnel

    Projektbezogene Daten

    Projekt durchgeführt 2018
    Tunnellänge 0,2 km
    Eisenbahntunnel  
    Leistungen Geotechnische Vermessung
    Kunde / Bauherr Shannon & Wilson Inc. / BNSF Railway

    Projektbeschreibung

    Dibit USA, Inc. wurde von Shannon und Wilson beauftragt, ihre Arbeit mit der BNSF zu ergänzen und eine detaillierte Vermessung der insgesamt etwa 2.200 Meter des Cascade Railroad Tunnels und des parallel verlaufenden Pioneer Tunnels in Scenic, WA, durchzuführen. Die Bauarbeiten an diesen Tunneln endeten 1929, wobei der Pioneer Tunnel als "Pilot"-Tunnel mit Querschlägen verwendet wurde, um den Cascade-Tunnel aus mehreren Richtungen bauen zu können. Während der Cascade-Tunnel noch immer in Betrieb ist und ein hohes Aufkommen an Zügen und Fracht über die Cascade Mountains befördert, ist der Pioneer-Tunnel in schlechtem Zustand, wird nicht genutzt und ist an zwei Stellen eingestürzt. Die BNSF hofft, den Pioneer Tunnel als Belüftungsröhre mit Ventilatoren wiederherstellen zu können, die die Abgase aus dem Cascade Tunnel schneller ausspülen und eine schnellere Durchfahrt der Züge ermöglichen. Shannon and Wilson wurde mit der Durchführung dieser Arbeiten beauftragt und beauftragte anschließend Dibit USA mit der Beschaffung der unten aufgeführten Informationen für 1.100 Fuß jedes Tunnels, beginnend am Westportal und in Richtung Osten.

    Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

    TYPO3 Agentur Tirol