Strenger Flirscher Tunnel

Projektbezogene Daten

Projekt durchgeführt 06/2020 - 12/2020
Tunnellänge 2x 5,8 km Autobahntunnel (Strenger Tunnel)
1,5 km Autobahntunnel (Flirscher Tunnel)
Bauwerk Straßentunnel
Leistungen Sanierung, Modernisierung
Kunde / Bauherr ASFINAG Baumanagement GmbH

 

Projektbeschreibung

Ziel dieses Projektes war es, ein digitales, hochauflösendes in echtfarben texturiertes 3D-Modell der Tunnelanlagen zu erstellen, das als Grundlage für die anstehende Tunnelprüfung sowie Planung von Sanierungsarbeiten herangezogen werden soll. Entlang der S16 Arlberg Schnellstraße wurden dafür in Summe 13,1km Tunnelanlagen mit dem Dibit Hochgeschwindigkeitssystem FSC6100-SRmF10 mit 80km/h aufgenommen.
Im Zuge der Auswertungen wurden die Messdaten des Laserscanners und der Hochleistungskameras miteinander kombiniert und in der Dibit8 Software zu einem hochauflösenden, farbechten 3D-Modell der gesamten Tunneloberfläche inkl. Fahrbahn (360°) prozessiert. Das 3D-Modell wurde im Projektkoordinatensystem mit Verweis auf Stationierung und Tunnelmeter verortet.