Tunnelkette Klagenfurt

    Projektbezogene Daten

    Projekt durchgeführt 2/2011
    Aufzunehmende Länge gesamt 5.650 lfm
    Autobahn TK Nordumfahrung Klagenfurt mit 4 Tunnel
    Leistungen Tunnelscanneraufnahmen
    Kunde / Bauherr ASFINAG Baumanagement GmbH

     

     

      Projektbeschreibung

      Für die Sanierung der Tunnelkette Nordumfahrung Klagenfurt soll auch der bauliche Brandschutz in den Tunnels vorgesehen werden. Daher wird die Oberfläche der Tunnelinnenschale mittels Tunnelscanner aufgenommen, wodurch einerseits die derzeitige Tunnelgeometrie abgeleitet werden soll und andererseits der Platz für den baulichen Brandschutz unter Einhaltung des Lichtraumprofils ermittelt werden soll.  Als Regelprofil für die Überprüfung baulicher Brandschutz soll daher auch der zulässige Lichtraum herangezogen werden.
      Die gegenständliche Maßnahme umfasst im Wesentlichen die kombinierte geometrische und visuelle Bestandsaufnahme der Tunnelinnenschale  mittels Tunnelscanner (inkl.Fahrbahnerfassung) in den Tunnels der Nordumfahrung Klagenfurt.
      Vom AG wird eine halbseitige Straßensperre, inkl. der nötigen Sicherheitsvorkehrungen, für die Dauer der Arbeiten errichtet.  Eine Totalsperre ist aufgrund der Wahrung des Verkehrsflusses nicht möglich.

      Aufgabenbeschreibung

      • Aufnahme der Tunnelgeometrie mittels Tunnelscanner
      • Darstellung des verbleibenden Raumes zwischen zulässigem

        Lichtraumprofil und tatsächlicher Tunnelinnenschale

      • Berechnung der tatsächlichen Fahrbahnachse
      • Auswertung der Ergebnisse als Flächenplot sowie Profilplot
      TYPO3 Agentur Tirol